Salzgitter: Kinder sicher im Straßenverkehr

Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung für Schülerinnen und Schüler bei Grone


In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Salzgitter e. V. fand im Rahmen des Familien-Coachings im Grone-Bildungszentrum Salzgitter ein Verkehrssicherheitstraining statt.
Dabei konnten Polizeiobermeister Michael Scharf, Arbeitsvermittlerinnen des Jobcenters sowie Familien-Coach Hartmut Drobeck zahlreiche Bedarfsgemeinschaften für die
Veranstaltung in Salzgitter gewinnen. Zumal die Gefahren im Straßenverkehr groß sind und weiter zunehmen, war es allen Beteiligten ein besonderes Anliegen, die Kinder zu unterstützen und somit einen Beitrag zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr zu leisten.

In einem theoretischen Teil  wurde den Kindern und Eltern vermittelt, dass ein sicherer Schulweg und das Meistern von gefährlichen Verkehrssituationen ein großer Schritt in die Selbstständigkeit ist. Gefördert wurden auch andere personale Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler wie Selbstsicherheit und Selbstvertrauen. Die Kinder konnten lernen, mit unbekannten Situationen umzugehen und erwarben wichtige kognitive Kompetenzen beim Erkennen von Gefahren und dem Einschätzen von Risiken im Straßenverkehr.
Darüber hinaus hatten die Kinder in einem Praxistraining die Möglichkeit, ihre Fahrradbeherrschung und Bewegungssicherheit zu testen und zu verbessern. Dabei legte die Polizei großen Wert darauf, die Eltern auf die seit Jahren reduzierte Bewegungsfähigkeit hinzuweisen, die bei der Verkehrsteilnahme ein zusätzliches Unfallrisiko darstellt. Am Ende erwarben alle Schülerinnen und Schüler einen Fußgängerführerschein sowie eine Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme an der Radfahrprüfung.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Gotenstraße 10
20097 Hamburg

Anna-Maria Sperzel
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.sperzel@grone.de


Weitere Meldungen:

0

Nach Nordrhein-Westfalen und Bayern führt auch Schleswig-Holstein die Schulgeldfreiheit in den Gesundheitsfachberufen ein. Die Landesregierung setzt damit ein klares Zeichen und verdeutlicht, welche Bedeutung die Ausbildungen im Gesundheitwesen für die Gesellschaft haben ...

Weiterlesen

Am 07. November 2018 fanden wieder die Heinrich-Grone-Gespräche im Bildungszentrum Hamburg-Hammerbrook statt. Als Gastredner referierte Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof zum Thema: Die Digitalisierung unseres Lebens. Warum wir weniger Angst haben sollten und welche digitalen Trends die nächsten 30 Jahre bestimmen werden ...

Weiterlesen