Status-Update IHK-Prüfungen

Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer 2020 veschoben


Nach dem Beschluss der Industrie- und Handelskammern (IHKs) werden die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer 2020 verschoben. Betroffen hiervon sind deutschlandweit circa 210.000 Auszubildende. Bis einschließlich Mai finden auch keine IHK-Weiterbildungsprüfungen statt. Diese werden zwischen Juni und August nachgeholt. Darauf haben sich die zuständigen IHK-Gremien verständigt.

Nach derzeitigem Stand werden die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen voraussichtlich in der Zeit vom 16. bis zum 19. Juni 2020 nachgeholt. Die Prüfungen im industriell-technischen Bereich sollen demnach am 16. und 17. Juni 2020 und die kaufmännischen am 18. und 19. Juni 2020 stattfinden. Ausschließlich für das Land Baden-Württemberg wird es gesonderte Termine geben. Weitere Informationen hierzu werden die örtlichen IHKs schnellstmöglich bekannt geben.
Prüfungsteilnehmer, die im Frühjahr 2020 für die Abschlussprüfung Teil 1 angemeldet waren, können ihre Prüfung im Herbst 2020 nachholen.

Weitere Informationen finden Sie hier!  

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Heinrich-Grone-Stieg 1
20097 Hamburg

Anna-Maria Sperzel
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.sperzel@grone.de


Weitere Meldungen:

0

Allen Grund stolz zu sein haben unsere diesjährigen Absolventen der BaE! Die frischgebackenen Verkäufer und Verkäuferinnen, Kaufleute für Büromanagement, Fachkräfte für Metalltechnik sowie Fachlageristen haben nun alle ihren Abschluss in der Tasche ...

Weiterlesen